DBA/DBMM ???

Unterforum für die DBMM-Community
Benutzeravatar
additz
Beiträge: 117
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War, Maurice
Wohnort: Darmstadt

Re: DBA/DBMM ???

Beitrag von additz » Mo 5. Nov 2018, 09:56

additz hat geschrieben:
Di 30. Okt 2018, 22:00
Jensinion hat geschrieben:
Di 30. Okt 2018, 21:56
Danke Axel! Angesichts der Lage würde ich bis zu 30 Euro dafür hinblättern.
OK - ich versuche meine Glück - versprechen kann ich es nicht.

Gruß Axel
So - ich bin wohlbehalten aber deutlich ärmer von der CRISIS zurückgekommen.
Trotz Ariovist's Geheimtipp (indem er mich einem alten Freund und Buchhändler vorstellte)
komme ich leider ohne das Buch zurück. Der besagte Freund - David - meinte aber er habe
das Buch auf Amazon UK angeboten … da ist es aber auch nicht wirklich preiswert zu haben … :(

Tut mir leid !
Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben !

Benutzeravatar
Jensinion
Beiträge: 20
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, Lost Battles
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: DBA/DBMM ???

Beitrag von Jensinion » Mo 5. Nov 2018, 12:19

Kein Problem, trotzdem Danke! :)

Gruß Jens

Benutzeravatar
Fritz
Vereinsmitglied
Beiträge: 288
Registriert: Di 14. Jul 2015, 16:33
Spielsysteme: Bolt Action, Battlegroup, SW Armada, Lion Rampant (in Vorbereitung), The Men Who Would Be Kings (in Vorbereitung), Doppelkopf, Taschenbillard
Wohnort: Rodgau

Re: DBA/DBMM ???

Beitrag von Fritz » Mo 5. Nov 2018, 12:40

den Bildern nach zu urteilen (und ich hab ne republikanisch römische Testmini zu Haus) auch recht schön:

https://www.forgedinbattle.com

Benutzeravatar
additz
Beiträge: 117
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War, Maurice
Wohnort: Darmstadt

Re: DBA/DBMM ???

Beitrag von additz » Do 8. Nov 2018, 22:27

Jepp - ich habe die Figuren in Antwerpen auf der CRISIS genauer unter die Lupe genommen und ein paar Goten mitgenommen ... die Figuren sind auch sehr schön ... und die Phalangiten kommen auch mit offenen Händen, damit hier stabile Sarissen eingesetzt werden können.

Gruß Axel
:lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben !

Antworten