Gude

Neu im Forum oder im Verein? Sag "Hallo" :-)
Antworten
Atimtion
Beiträge: 3
Registriert: So 13. Sep 2020, 13:08
Spielsysteme: Warhammer 40k

Gude

Beitrag von Atimtion » So 13. Sep 2020, 13:13

Hey Leute,

Ich bin 27 und fange nach langer Zeit wieder mit Warhammer 40k an.
Als Volk habe ich mir die Chaos Space Marines rausgesucht.
Habe mir jetzt auch schonmal ein paar Figuren zusammen gesucht.
Nun zu meinen Fragen die ich euch gerne stellen würde und zwar:

Welchen Kleber benutzt ihr? Nur den direkt von GW oder gibt es auch gute Alternativen?
Gleiches gilt bei den Farben und der Grundierung.
Habt ihr eventuell noch irgendwelche Tipps für einen der erst neu mit dem Hobby anfängt?

Ich danke euch jetzt schonmal :)

Benutzeravatar
Buddha1985
Vereinsmitglied
Beiträge: 335
Registriert: Mo 27. Nov 2017, 15:33
Spielsysteme: BattleTech (House Kurita, Draconis Combine)
Bolt Action (Japaner)
DBMM (im Aufbau)
STAR WARS LEGION
X-WING
AOS (Idoneth Deepkin 1000 Pkt.)
40K (Death Guard 1000 pkt.)
Wohnort: Altenstadt

Re: Gude

Beitrag von Buddha1985 » So 13. Sep 2020, 18:37

Guude. Schön das du her gefunden hast.

Ich selbst spiele nur gelegentlich auch 40k in der 8ten noch, mit den Death Guard.

An kleber nehme ich den sekundenkleber von vivess ausm rewe der taugt für 1.99 locker. Bei Zinn Modellen nehm ich gern noch aktivator von army painter,damit schneller aushärtet.

Bei der Farbwahl bin ich komplett auf GW Farben eingeschossen, also von citadel. Bin mit der rundum zufrieden. Gerade die Contrast sind mega.

Tipps is schwierig je nach Thema XD
Am Anfang bleib lieber erstmal bei einem System, maximal ein zweites kleineres...(ich selbst hab schon ein halbes dutzend) Zum Beispiel ein skirmisher. Da is man von Regeln her schneller drin im Thema und braucht generell nich viel an minis oder Zubehör zum zocken. Ganz zu schweigen vom Preis das ist meist auch günstiger.
"Ohne Zerstörung gibt es kein Erschaffen...es gibt keine Veränderung" - Oda Nobunaga

Atimtion
Beiträge: 3
Registriert: So 13. Sep 2020, 13:08
Spielsysteme: Warhammer 40k

Re: Gude

Beitrag von Atimtion » So 13. Sep 2020, 19:40

Hey,

sprich ich müsste mir eine Legion raussuchen und nach dieser richtet sich auch mein Spielstil?
Gibt es Figuren die ich mit manchen Legionen garnicht spielen kann?
Habe Figuren von einem Bekannten bekommen, diese sind aber bemalt. Es reicht ja bestimmt wenn ich diese nur neu grundiere oder?
Sorry für die ganzen Fragen :crazy

Benutzeravatar
Flo
Moderator
Beiträge: 348
Registriert: Sa 6. Jan 2018, 13:04
Spielsysteme: AoS, BA, 40k, SW Armada, HDR
Wohnort: Karben

Re: Gude

Beitrag von Flo » So 13. Sep 2020, 20:31

Moin

Erstmal Willkommen!


Also ich finde, je nach dem was du dir holst und wie du sie bemalst, sollten sie auch gespielt werden. Finde es jetzt nicht so dufte, wenn jemand Ultramarines hat und sagt, er spielt Blood Angels...

Und Figuren vorher auf jeden Fall entfärben. Einfach mal auf Youtube suchen. Gibt es einige Videos zu. :)
"Chinesisches Essen heißt in China einfach nur Essen"
- Konfuzius

Benutzeravatar
Kastelan
Beiträge: 14
Registriert: Mi 22. Jan 2020, 18:50
Spielsysteme: Warhammer 40k
Killteam
Bolt Action
Flames of War
Wohnort: Gießen

Re: Gude

Beitrag von Kastelan » So 13. Sep 2020, 20:51

Gude wie?

Für Plastik (kein Metall kein Resin) nehme ich tatsächlich Plastikkleber. Ich finde, der funktioniert mit Plastik tatsächlich besser als Superkleber, aber das ist vielleicht auch nur Aberglaube. Der von GW ist tatsächlich gut, aber auch mit der teuerste. Ich finde, der von Army Painter tut es für weniger Geld auch. Beim Superkleber gibt es - glaube ich - keine großen Unterschiede, wobei meine Erfahrung ist, dass der günstige Kleber aus dem Supermarkt schnell hart wird. Persönlich nehme ich lieber einen mit einem kleinen Pinselchen zum auftragen. Gerade sehr dünnflüssiger Kleber lässt sich so besser dosieren.

Was die Farben angeht, benutze ich Citadel, Vallejo und Army Painter. Die funktionieren für mich alle drei gut, wobei ich auch Citadel am häufigsten benutze. Als Grundierspray benutze ich in der Regel Citadel, aber Army Painter halte ich auch für gut. Hier gibt es sicher auch günstigere Baumarkt-Alternativen. Mit denen habe ich aber derart schlechte Erfahrungen gemacht, dass ich davon mittlerweile komplett die Finger lasse.

Mit Citadel Contrast Farben kann man auch interessante Sachen machen. Man muss nur wissen, dass diese Farben deutlich anders funktionieren als die anderen.

Was die Chaos Space Marine Legionen angeht, kannst du im Moment mit jeder Legion alle CSM Modelle spielen. Ausnahmen sind die Death Guard und die Thousand Sons, die aber auch jeweils einen eigenen Codex (und eigene Modelle) haben.

Bei den schon bemalten Modellen würde ich auch eher zum entfärben raten. Wenn der Bekannte seine Farben superdünn aufgetragen hat, mag es vielleicht gerade noch so gehen, aber für gewöhnlich sind zwei komplette Bemalungen übereinander einfach zu viel Farbe.

Ich hoffe, das hilft ein bisschen. :D

Atimtion
Beiträge: 3
Registriert: So 13. Sep 2020, 13:08
Spielsysteme: Warhammer 40k

Re: Gude

Beitrag von Atimtion » So 13. Sep 2020, 21:24

Super das hilft mir tatsächlich schon viel.
Werde mir dann doch auch mal die genannten Firmen anschauen und etwas raussuchen.
Beim Entfärben wird ja viel auf Sterilium geschworen, werde das wohl mal ausprobieren.

Benutzeravatar
Preda
Vereinsmitglied
Beiträge: 871
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 11:24
Spielsysteme: 40K Space Wolves
BA - Deutsche
BB - irgendwo liegen noch Orks :)
Wohnort: Vorm Computer!

Re: Gude

Beitrag von Preda » Fr 25. Sep 2020, 18:51

Für Kleben von Plastikmodellen würde ich je nach Kunststoff zu Revell Contacta oder Tamiya extra thin raten.

Grundierung entweder GW oder halt per Airbrush.

Zum entfärben Sterilium, auch wenn es am teuersten ist.
Diskutiere nie mit Idioten - sie holen Dich auf ihr Niveau und schlagen Dich dort mit Erfahrung!

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 4996
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Lion Rampant, M&T, TMHWBK, BA, WHCE, XWing_v1
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: Gude

Beitrag von zigoR » Fr 25. Sep 2020, 23:18

Da stimme ich dem Preda zu :)


...herzlich willkommen im forum!
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Antworten