Technik für MDF

Gewusst wie!
Thorben
Vereinsmitglied
Beiträge: 197
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:19
Spielsysteme: DMH: (Banditos, Cowboys)
Saga: (Wikinger)
AvP: (Predators)
Spectre Operations: (MENA Militia, Task Force Nomad)
SW Legion: Imperium
Wohnort: Hanau

Technik für MDF

Beitrag von Thorben » Fr 29. Jun 2018, 10:07

Nutze gerade meinen Urlaub um ein wenig Gelände zu basteln und so.
Dabei habe ich gemerkt, das die TTCombat Westerngebäude nicht gar so einfach zu bemalen zu sein scheinen wie ich gehofft hatte.

Ursprünglicher Plan: Spraydosen, Trockenbürsten, Pigmente und evtl. Washes.
Angestrebt habe ich etwas diesen Look:

Bild

Davon bin ich aber weit weg.

Jetzt frage ich mich, ob ich die verwendete Technik überhaupt richtig erkannt habe?
Ich würde sagen:

- schwarz grundieren
- grau trockenbürsten
- braun trockenbürsten
- grosszügig beige trockenbürsten
- weiss trockenbürsten für Akzente
- einnebeln mit Weiss (Sand wäre wahrscheinlich besser, wenn man es hat)

Allerdings haben die TTCombat Gebäude wenig plastische Tiefe, deshalb bin ich nicht sicher ob das genauso gut wirkt, selbst wenn ich die Technik korrekt anwenden könnte.

Habt ihr da generell Tips für mich?
Ja, auch Basics...

Danke schonmal...
'What we say is principle; what we decide is regulation; what we do is law.'

Benutzeravatar
bannkreis
Vorstandsmitglied
Beiträge: 1609
Registriert: Do 5. Jan 2012, 15:47
Spielsysteme: Alles und nichts
Wohnort: Hanau

Re: Technik für MDF

Beitrag von bannkreis » Fr 29. Jun 2018, 10:41

Hi Thorben,

vielleicht hilft Dir das hier weiter: klick mich oder das klick mich
Stand your ground! Don’t fire unless fired upon. But if they want to have a war, let it begin here!
Captain John Parker, Lexington Green, April 19th, 1775

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2762
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, M&T, Pike&Shotte, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: Technik für MDF

Beitrag von Krautwerk » Fr 29. Jun 2018, 10:49

Gude,
am Plan ist an sich nichts verkehrt.
MDF saugt halt ganz gut, deshalb auch vorher gut grundieren. Würde erstmal gut schwarz grundieren und dann mit weis annebeln.
Beim Trockenbürsten (grau, braun, beige) halt darauf achten, dass du in "Brettrichtung" trockenbürstest, sonst sieht es komisch aus.
Das letzte Trockenbürsten mit weis würde ich ganz dezent machen am Bretthirnholz, gar nicht groß auf der Fläche.

Am Ende nochmal mit weis anzunebeln würde ich persönlich von total abraten. Tipp hier billiges Haarspray gekauft und damit die Gebäude annebeln und dann Sand/Erd-Pigmente aufbringen.
"Success is not final, failure is not fatal. It is courage to continue that counts." (Winston Curchill)

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 5269
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Lion Rampant, M&T, TMHWBK, BA, WHCE, XWing_v1
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: Technik für MDF

Beitrag von zigoR » Fr 29. Jun 2018, 11:08

Grundiere Braun :D

Prinzipiell, warum so ein Einheitsbrei? Google Bildersuche sagt mir, es sollte bunt sein... "western Stadt"
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Thorben
Vereinsmitglied
Beiträge: 197
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:19
Spielsysteme: DMH: (Banditos, Cowboys)
Saga: (Wikinger)
AvP: (Predators)
Spectre Operations: (MENA Militia, Task Force Nomad)
SW Legion: Imperium
Wohnort: Hanau

Re: Technik für MDF

Beitrag von Thorben » Fr 29. Jun 2018, 11:52

Der Look soll ja bewusst nach abgetakelter Tristesse aussehen. Also der Grossteil des jeweiligen Gebäudes.
Farbe kommt vornehmlich durch die jeweilige Fassade ins Stadtbild.
Hier dachte ich daran die 'Haarspray-Salz-Verwitterungstechnik' bei dem einen oder anderen Gebäude
zu versuchen, um ein stimmiges Bild zu bekommen.
Und natürlich kann man ja auch mit verschiedenen Graden an Holzverwitterung oder den Brauntönen (soweit sichtbar) dem Einheitsbrei entgegenwirken.

Habe als Erstes tatsächlich ein Gebäude mit Braun grundiert und von oben mit Weiss genebelt...(ICH höre ja durchaus auf Ratschläge ;) ) aber das Gesamtbild ist dennoch eher bescheiden. Wie gesagt, da die Lasercuts nicht viel Tiefe haben, ist die Wirkung nicht so gross. (Kann natürlich aber auch an meinen begrenzten Fähigkeiten liegen.)
Mit der Braungrundierung und zwei Beigeabstufungen trockenbürsten sah das Ganze immernoch eher nach Playmobil aus statt nach Italowestern.

Anhand der Bilder und der anderen Ratschläge hier komme ich zu der (genialen, wie ich finde) Erkenntnis, das u.U. zwei Trockenbürstungen vielleicht zu wenig sein könnten.
Also ist die Braungrundierung nun doch nicht vom Tisch?

- Würde es evtl. reichen eine braune Grundierung mit mit verschiedenen braunbeige Tönen zu bürsten?
- Oder doch Schwarz grundieren, grau bürsten, beigen Wetcoat (aus Bannkreis Link gelernt...ich wusste dass das kein Ungeschick von mir war, sondern ne eigene Technik! :D ) und dann mit noch hellerem Sand leicht bürsten bis hin zu weissen Kantenakzenten.

Wobei letzteres natürlich in der Theorie schon ganz gut klingt...aber ob ich das dann auch ansprechend umsetzen kann ist die Frage.
Ich werde jedenfalls erstmal schauen ob ich ein paar Fensterrahmen und dergleichen anbringen kann.
'What we say is principle; what we decide is regulation; what we do is law.'

Benutzeravatar
Malnox
Vereinsmitglied
Beiträge: 427
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 12:01
Spielsysteme: AoS
Warhammer Underworlds
Warcry
Wohnort: Karben

Re: Technik für MDF

Beitrag von Malnox » Fr 29. Jun 2018, 13:16

Bezüglich der Problematik der Saugfreudigkeit von MDF hat sich bei meinem Gelände bewährt, es vor dem Auftrag von Grundierung mit einer Schellacklasur zu behandeln.

Ich nehme zum Bsp. diese hier
Schellack Sanding Sealer Grundierung 500ml TRANSPARENT https://www.amazon.de/dp/B00E5CE02S/ref ... nBbA1KQGH7
Ready when you are, Sergeant Pembry.

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 5269
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Lion Rampant, M&T, TMHWBK, BA, WHCE, XWing_v1
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: Technik für MDF

Beitrag von zigoR » Fr 29. Jun 2018, 13:53

Also, ich saue beim Geländebau und Bemalung immer ziemlich rum und tobe mich kreativ aus. Ich kann gar nicht genau sagen, wie viele trockenbürst- und tuschvorgänge das sind... Versuch halt versch. Brauntone... Große, buschige Pinsel verwenden. Gibt's bei Butinette... Hier noch mal Anregungen aus meinem AWI thread :

Bild


Bild
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
Nakai
Beiträge: 460
Registriert: Mo 3. Jul 2017, 17:06
Spielsysteme: Infinity - Yu Jing, Haqqislam
WH40K (Ultramarines)
AOS - Skirmish (Stormcast Eternals)
Star Wars - Legion
Terminator - Genisys
Gaslands
Fallout - Wasteland Warfare
Mars Attacks
Wohnort: Biebergemünd

Re: Technik für MDF

Beitrag von Nakai » Fr 29. Jun 2018, 13:58

Hmmm , gibt es echt solche Unterschiede der verschiedenen MDF Hersteller ?
Meine Gebäude von Zen-Terrain musste ich garnicht Grundieren, bzw, habe ich direkt mit Citadelspray (zu dem Zeitpunkt hatte ich kein anderes Spray) , (Macragge Blue und Mephiston Red) angesprüht und es klappte wunderbar (sollten ja auch Sci-Fi sein).

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 5269
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Lion Rampant, M&T, TMHWBK, BA, WHCE, XWing_v1
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: Technik für MDF

Beitrag von zigoR » Fr 29. Jun 2018, 14:05

Sind das diese Gebäude? https://ttcombat.com/collections/wild-west

Ohne dich deprimieren zu wollen, aber da wirst du nicht viel rausholen können. Wo kaum Oberflächenstrucktur ist, kannst du auch wenig mit trockenbürsten akzentuieren. Als einziger work-around fällt mir ein, die Latten mit schwarzem Stift stark nach zumalen...? :hmmm

So als Schattierungen...
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Thorben
Vereinsmitglied
Beiträge: 197
Registriert: So 2. Okt 2016, 21:19
Spielsysteme: DMH: (Banditos, Cowboys)
Saga: (Wikinger)
AvP: (Predators)
Spectre Operations: (MENA Militia, Task Force Nomad)
SW Legion: Imperium
Wohnort: Hanau

Re: Technik für MDF

Beitrag von Thorben » Fr 29. Jun 2018, 15:29

Das Grundieren mit der Spraydose geht in der Tat problemlos. (Armypainter)

Und ja, Zigor, du hast mich gerade deprimiert....mit den Bildern allerdings noch mehr.
DAS wäre natürlich etwas, eine ganze Westernstadt in dem Look.

Naja, immerhin ist dafür der 'Verlust' nicht so schlimm wenn ich die Gebäude vollends verschmiere.
Wie gesagt, der Look auf dem Bild eingangs ist das was ich in etwa erreichen will...und diese Gebäude sind ja auch recht flach.
*Hoffnung*
'What we say is principle; what we decide is regulation; what we do is law.'

Antworten