Abziehbilder selder drucken

Gewusst wie!
Benutzeravatar
additz
Vereinsmitglied
Beiträge: 681
Registriert: So 29. Apr 2018, 20:50
Spielsysteme: DBMM, Honours of War, Battlegroup
Wohnort: Darmstadt

Re: Abziehbilder selder drucken

Beitrag von additz » Sa 18. Apr 2020, 00:03

Hey Jiri,

wie sind denn nun Deine Erfahrungen mit der Folie ?

Gruß Axel
Sapere aude - :lesen - Wer nichts weiß, muss alles glauben! - Prüfe alles, glaube wenig, denke selbst!

Benutzeravatar
Fritz
Vereinsmitglied
Beiträge: 507
Registriert: Di 14. Jul 2015, 16:33
Spielsysteme: Battlegroup, DBMM, SW Armada, Lion Rampant (in Vorbereitung), The Men Who Would Be Kings (in Vorbereitung), Mortal Gods (in Vorbereitung), Doppelkopf, Taschenbillard
Wohnort: Rodgau

Re: Abziehbilder selder drucken

Beitrag von Fritz » Sa 18. Apr 2020, 16:39

Mich würde das Ganze auch sehr interessieren - es schient durchaus machbar zu sein, wenn man nicht aufpasst, zerstört man sich aber ggf. den Laser Drucker (hab ich gelesen) - ich brauch nämlich noch decals für einen Nordvietnamesischen Panzer in 1:50 - das Problem dabei: Druck mal mit einem Tinten oder Lasredrucken WEISS. Na?

Benutzeravatar
vodnik
Beiträge: 153
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 10:22
Spielsysteme: DBM(M), DBA, Triumph! ADG, div Scharmütsel
Wohnort: Zürich, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Abziehbilder selder drucken

Beitrag von vodnik » So 19. Apr 2020, 12:26

...nachdem ich an der letzten Tristesse von Jan seine Erfahrungen mit der Sch...pappe gehört habe, habe ich das Projekt auf Eis gelegt. Früher, also vor 2000 gab es verschieden Abreibe-bögen mit alten Schriften, Symbolen usw. Mit denen habe ich verschieden Schilde bestückt. Leider werden solche Bögen oder auch farbige Abziehbilder nirgendwo mehr angeboten, oder doch???
...historische DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
bannkreis
Vorstandsmitglied
Beiträge: 1601
Registriert: Do 5. Jan 2012, 15:47
Spielsysteme: Alles und nichts
Wohnort: Hanau

Re: Abziehbilder selder drucken

Beitrag von bannkreis » So 19. Apr 2020, 18:59

Kann noch die Schildschmiede ins Rennen werfen. Die haben einige Decals im Angebot, machen aber auch Auftragsarbeiten und nicht nur Schilde ;)

https://www.schildschmie.de/shop/
Stand your ground! Don’t fire unless fired upon. But if they want to have a war, let it begin here!
Captain John Parker, Lexington Green, April 19th, 1775

Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 323
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, Lost Battles
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Abziehbilder selder drucken

Beitrag von Jensinion » Mo 20. Apr 2020, 09:52

Ich hatte das auch ausprobiert, es erwies sich allerdings für meine Venezianer als ungeeignet. Ich hatte nicht berücksichtigt, dass die Farbe, wenn man einen Tintenstrahldrucker benutzt, nicht deckend ist, sondern transparent auf den Folien erscheint (es ist eher so, wie wenn man Folien für Overhead-Projektoren drucken würde). Das heißt, es geht natürlich gar nicht, wenn man eine helle Farbe drucken möchte, und die dann auf einem dunkleren Untergrund aufkleben will (wie in meinem Fall gelbe Löwen auf rotem Untergrund). Bei dunklen Farben mag das gehen, aber man muss auch dann auf jeden Fall einen weißen Untergrund verwenden. Bei komplexen Motiven bringt das aber wenig, wenn man den Untergrund weiß lässt und dann nach dem Anbringen der Decals mit der gewünschten Hintergrundfarbe um das Motiv herum malt.

Bei Decals z.B. von "Veni Vidi Vici" ist das anders, die drucken mit so einer lackartigen deckenden Substanz.

Was die reine Handhabung angeht (drucken, trocknen lassen, mit Sprühlack versiegeln, und dann wie üblich anbringen) hat in meinem Test aber alles einwandfrei funktioniert....

Gruß Jens

Benutzeravatar
Fritz
Vereinsmitglied
Beiträge: 507
Registriert: Di 14. Jul 2015, 16:33
Spielsysteme: Battlegroup, DBMM, SW Armada, Lion Rampant (in Vorbereitung), The Men Who Would Be Kings (in Vorbereitung), Mortal Gods (in Vorbereitung), Doppelkopf, Taschenbillard
Wohnort: Rodgau

Re: Abziehbilder selder drucken

Beitrag von Fritz » Do 23. Apr 2020, 22:29

Danke Jens für den Bericht!

Auch die Little Big Men (Schild-)Aufkleber sollen lt. Beschreibung auf einen weissen Untergrund aufgebracht werden. Das klappt grundsätzlich gut
Ich kämpfe aber teilweise ein wenig mit der Technik, denn das unverzichtbare wash tendiert dazu unter das Klebebild zu laufen (little big men Schild Transfers sind keine richtigen decals, sonder werden nach entfernen einen durchsichtigen Schutzfolie auf den Untergrund aufgeklebt, dann die Rückseite befeuchtet, die sich daraufhin ablöst....fummelig. Zumal ich keinen Lack da hab. Ein Versuch der Fixierung mit der Sprühdose war zunächst zu erfolgreich was die Dicke der Lackschicht anbetrifft :leider :wall )

Benutzeravatar
Fritz
Vereinsmitglied
Beiträge: 507
Registriert: Di 14. Jul 2015, 16:33
Spielsysteme: Battlegroup, DBMM, SW Armada, Lion Rampant (in Vorbereitung), The Men Who Would Be Kings (in Vorbereitung), Mortal Gods (in Vorbereitung), Doppelkopf, Taschenbillard
Wohnort: Rodgau

Re: Abziehbilder selder drucken

Beitrag von Fritz » Mi 4. Nov 2020, 10:16

Update: Vallejo Decal Fix löst(e) alle meine Probleme mit dem Schildaufklebern!

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 5020
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Lion Rampant, M&T, TMHWBK, BA, WHCE, XWing_v1
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: Abziehbilder selder drucken

Beitrag von zigoR » Mi 4. Nov 2020, 11:29

Danke für den Hinweis. Finde LBM auch etwas eigen in der Anwendung...
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 323
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, Lost Battles
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Abziehbilder selder drucken

Beitrag von Jensinion » Mi 4. Nov 2020, 18:50

Eigen schon, aber ich finde, das funktioniert eigentlich ganz gut, wenn man sich mal dran gewöhnt hat ;) Bin von den Transfers für meine Artus-Armee absolut begeistert :D
LBM.jpg
Ich erwäge sogar, die Frage, ob es speziell passende Transfers von LBM gibt, in die Entscheidung einfließen zu lassen, für welche Figurenhersteller ich mich künftig entscheide... Z.B. basiert meine Tendenz, die Figuren für meine griechische Hopliten-Armee (für irgendwann, wenn ich mit den Seleukiden fertig bin, geplant) von Xyston zu beziehen, nicht zuletzt darauf, dass es sehr schöne Transfers von LBM extra passend dafür gibt :lol:

Antworten