[BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Neue Armeen, Geländebau
Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2543
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, M&T, Pike&Shotte, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Krautwerk » Do 27. Jun 2019, 15:27

Work in progress
Bild
Bild

Benutzeravatar
Brethard
Vereinsmitglied
Beiträge: 194
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 21:19
Spielsysteme: Demonworld
Dead Mans Hand
Fow
Bolt Action

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Brethard » Do 27. Jun 2019, 20:04

Sieht jetzt schon super aus... :bravo
Alles außer die 1... :omfg

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2543
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, M&T, Pike&Shotte, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Krautwerk » Mo 1. Jul 2019, 16:58

Jagdpanzer V Jagdpanther Ausführung G2 (Sd.Kfz. 173) der schweren Panzerjäger-Abteilung 654, März 1945
(1/56; Rubicon Models)
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Der Bausatz von Rubicon ist echt top. Kann man nicht meckern. Sinnvolle Anleitung (mit kurzen Anmerkungen), absolut durchdachter Bausatz mit toller Passgenauigkeit und Qualität.
Wehmutstropfen: Die G1 Variante (Normandie, Market Garden etc.) ist quasi nur mit Zimmerit durch die Gegend gegurkt. Da der Bausatz aus zwo Hüllenoptionen (G1 oder G2) besteht, hätte man die G1 Variante auch gleich mit Zimmerit machen können. Oder die Option auf Zimmerit in Form von Zusatzplatten beilegen können. Die 2-3 Euro die das eventuell mehr gekostet hätte, wäre ich auf jeden Fall bereit gewesen zu bezahlen.
So muss man mit GreenStuff oder der Schraubendreher-Methode quasi selbst für Zimmerit sorgen.
Aber echt meckern auf hohem Niveau. :D

Bei Bau und Bemalung habe ich mich an Dennis Olivers Jagdpanther Tank Destroyer-Publikation orientiert und mich an die historischen Vorlagen der (wenigen) Jagdpanther der 654. gehalten, die im März '45 nochmal einen Gegenangriff (als Kampfgruppe Wolf + Kampfgruppe Pfaffrath der Panzer-Lehr-Division unterstellt) auf den amerikansichen Brückenkopf bei Remagen starten sollten. Alle Gegenangriffe blieben aber im schweren feindlichen Artillerie- und Pakfeuer liegen. Beide Kampfgruppen litten unter Treibstoffmangel und fehlender adäquater Infanterieunterstützung.
Die beiden letzten noch einsatzfähigen Jagdpanther mussten in der Nähe des Dörfchens Bitzen wegen Treibstoffmangel aufgegeben werden.
Damit hörte auch die schw. Panzerjägerabteilung 654 de facto auf zu existieren. Die Überlebenden gingen am 15. April in amerikanische Gefangenschaft.

Benutzeravatar
Brethard
Vereinsmitglied
Beiträge: 194
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 21:19
Spielsysteme: Demonworld
Dead Mans Hand
Fow
Bolt Action

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Brethard » Mo 1. Jul 2019, 19:35

Ein Traum ! :love
Alles außer die 1... :omfg

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 4510
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Lion Rampant, M&T, TMHWBK, BA, WHCE
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von zigoR » Mo 1. Jul 2019, 21:02

:love sehr geil geworden! Auch danke für den wie immer gut recherchierten Hintergrund zum bemalten Modell :up
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
Zatho
Vereinsmitglied
Beiträge: 539
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 22:49
Spielsysteme: Bolt Action, Warhammer CE, Age of Sigmar
Wohnort: Bad Orb

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Zatho » Mo 1. Jul 2019, 23:26

:gott
"Es gibt drei Arten von Barbaren: Witzfiguren wie die Ägypter, gefährliche Witzfiguren wie die Gallier und es gibt die Germanen, und die sind wahrhaft furchteinflössend"
-Decius Caecilius, röm.Senator um 60 v.Chr.-

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2543
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, M&T, Pike&Shotte, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Krautwerk » Do 18. Jul 2019, 17:25

@all Vielen Dank!

Bild Ich habe noch ein paar Warlord Games Winter-Deutsche sowohl aus Plastik als auch aus Metall bei mir im Fundus ausgegraben. Daher werde ich (oder sagen wir ich bin schon mittendrin) eine kleine late war Winter-Armee (Fokus auf Heeres-Einheiten) ausheben.

Wird quasi nach meiner deutschen mid war Kharkov-Armee die ausschließlich aus Heer46 Minis besteht, der zwote Ausflug in Schnee und Schlamm. Unteranderem wird der neue Panzer IV Ausführung J von Rubicon Models mit am Start sein, für den ich mir das ein oder andere überlegt habe.

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2543
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, M&T, Pike&Shotte, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Krautwerk » Di 23. Jul 2019, 12:19

Feldwebel Hans Georg Schultz meldet sich zum Dienst!
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Cavian
Vorstandsmitglied
Beiträge: 1094
Registriert: Di 27. Mär 2012, 17:00

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Cavian » Di 23. Jul 2019, 12:22

och schorschi :bravo :bravo :bravo :bravo

Benutzeravatar
Brethard
Vereinsmitglied
Beiträge: 194
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 21:19
Spielsysteme: Demonworld
Dead Mans Hand
Fow
Bolt Action

Re: [BA] Krautwerks Deutsche (1943-45)

Beitrag von Brethard » Di 23. Jul 2019, 15:54

Sehr geil geworden. Den hab ich hier auch noch liegen. Habe allerdings Angst vor dem Vergleich... :o :mrgreen:
Alles außer die 1... :omfg

Antworten