sengoku jidai

Neue Armeen, Geländebau
Flow
Beiträge: 7
Registriert: Sa 23. Jan 2021, 17:04

Re: sengoku jidai

Beitrag von Flow » So 21. Feb 2021, 15:52

Auch ohne Sprachkenntnisse sollte man einen 'normalen' Urlaub in Japan eigentlich gut bestreiten können. Klar ticken die Uhren in Japan ein bißchen anders aber das Land ist sicher und die Infrastruktur gut. Das Englischlevel ist recht durchwachsen, würde es generell als eher schlecht bezeichnen. Allerdings habe ich leicht reden - habe an der Uni Japanisch gelernt und ein Jahr in Tokyo studiert und finde mich daher einigermaßen zurecht. In Frankreich bin ich jedenfalls verlorener als in Japan :mrgreen:

Benutzeravatar
vodnik
Beiträge: 229
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 10:22
Spielsysteme: DBM(M), DBA, Triumph! ADG, div Scharmütsel
Wohnort: Zürich, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: sengoku jidai

Beitrag von vodnik » Mo 22. Feb 2021, 09:28

...die Japaner baden gern in den heissen Quellen (etwa 40°) die fast auf jeder Insel zu finden sind:
Bild
...in einem Onsen in Beppu auf der Insel Kyushu 1995. Hinter den roten Vorhang dürfen nur Frauen, während blau für Männer steht; https://www.japan-experience.de/zu-wiss ... nimmregeln...
Bild
...die heissen Quellen - Onsen von Shirahama auf der Halbinsel Wakayama 2004, der weisse Sand im Hintergrund stammt übrigens aus Australien & wird mit Lastschiffen gebracht...
Bild
...man sieht die grossen Holzzubber fast nicht hinter den grossen Föhren. Das Seamore ist in Shirahama wohl die erste Adresse, wenn es um ein Bad im 40 grädigen Wasser vor der Brandung des Pazifiks geht...
Bild
...die Holzwannen sind riesig, oder? Aber das ist nur die Herrenhälfte...

Flow@: hat dir das Japanischstudium auch eine Samuraiarmee eingebracht, oder stehst du eher auf Transformers???
...historische DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

EdgarSnow
Beiträge: 8
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 09:36
Spielsysteme: Warhammer Fantasy, Mortheim, Warlords of Erewhon

Re: sengoku jidai

Beitrag von EdgarSnow » Mo 22. Feb 2021, 14:53

Fritz hat geschrieben:
Sa 20. Feb 2021, 15:12
Ohne Beherrschung der Landessprache find ich ja immer blöd, ich vermute, Englisch funktioniert aber ganz gut vor Ort?
Meiner Erfahrung nach nicht, aber die Höflichkeit macht das wieder wett :D

Benutzeravatar
vodnik
Beiträge: 229
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 10:22
Spielsysteme: DBM(M), DBA, Triumph! ADG, div Scharmütsel
Wohnort: Zürich, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: sengoku jidai

Beitrag von vodnik » Mo 22. Feb 2021, 15:28

...bedeutet das jetzt, dass du auch noch keine Samurai -Armee hast, ganz höflich nachgefragt :D :D :D
...historische DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Flow
Beiträge: 7
Registriert: Sa 23. Jan 2021, 17:04

Re: sengoku jidai

Beitrag von Flow » Mo 22. Feb 2021, 19:18

vodnik hat geschrieben:
Mo 22. Feb 2021, 09:28
Flow@: hat dir das Japanischstudium auch eine Samuraiarmee eingebracht, oder stehst du eher auf Transformers???
Weder noch, Transformers hatte ich früher aber wirklich mal ein paar. Das Interesse ist familiär bedingt - meine Mutter war in den 70ern mal mit einer Austauschgruppe in Japan und wir hatten später immer mal wieder Japaner, die bei uns in der Familie gewohnt haben. Mehrfach auch welche für ein Jahr.

EdgarSnow
Beiträge: 8
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 09:36
Spielsysteme: Warhammer Fantasy, Mortheim, Warlords of Erewhon

Re: sengoku jidai

Beitrag von EdgarSnow » Mo 22. Feb 2021, 21:06

Da sich ja hier die Experten versammelt haben: wie sieht es den dort mit Wargaming aus?

Benutzeravatar
vodnik
Beiträge: 229
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 10:22
Spielsysteme: DBM(M), DBA, Triumph! ADG, div Scharmütsel
Wohnort: Zürich, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: sengoku jidai

Beitrag von vodnik » Mo 22. Feb 2021, 21:19

...dann ist es aber ähnlich wie bei mir. Meine Lebenspartnerin hat ein 3-monatiges Praktikum in Japan gemacht, seither kommen immer wieder Sozialarbeiter von drüben um uA das Matterhorn anzuschauen oder um Rothenburg ob der Tauber kennen zu lernen, Aber diese Leute bringen dann immer Nishin mit, süsssaure Makrelen, die wir dann mit Buchweizen-Nudeln, Soba mit Dashi zubereiten. Ein Freund von uns hat sich Deutschland angesehen... Weimar...

...jedenfalls habe ich mir eine Sengoku-Armee besorgt, die ich jetzt aber den gespielten Regeln anpassen muss,,,
...historische DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
vodnik
Beiträge: 229
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 10:22
Spielsysteme: DBM(M), DBA, Triumph! ADG, div Scharmütsel
Wohnort: Zürich, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: sengoku jidai

Beitrag von vodnik » Mo 22. Feb 2021, 21:26

EdgarSnow@: ich habe nie einheimische Spieler getroffen, wohl aber Europäer, meistens Engländer, die 1 Jahr drüben waren & TT nicht lassen konnten, habe aber nie gespielt. Läden mit Figuren habe ich einige gesehen, aber meistens mit WW2-Sachen...
...historische DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
vodnik
Beiträge: 229
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 10:22
Spielsysteme: DBM(M), DBA, Triumph! ADG, div Scharmütsel
Wohnort: Zürich, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: sengoku jidai

Beitrag von vodnik » Di 23. Feb 2021, 09:00

...wir gingen am liebsten in gedecckten Ladenstrassen einkaufen wie hier an der: Demachi Shouten gai am Kamogawa:
Bild
...ganz in der Nähe hatte es da einen Eisenbahnenladen mit Märklin Loks in HO Grösse, aber gegenüber:
Bild
...konnten wir chirimen-jako - kleinste Fischchen kaufen für unser Frühstück, mit Gurkensalat & einer Schale Reiss...
Bild
...so hat unsere Wohngegend ausgesehen, eng aber gemütlich...
...historische DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Benutzeravatar
vodnik
Beiträge: 229
Registriert: Mi 1. Mai 2019, 10:22
Spielsysteme: DBM(M), DBA, Triumph! ADG, div Scharmütsel
Wohnort: Zürich, Schweiz
Kontaktdaten:

Re: sengoku jidai

Beitrag von vodnik » Mi 24. Feb 2021, 08:40

...eigentlich sollte hier ein Bericht über die Schlacht von Sekigahara zu finden sein, aber der zieht sich etwa hin:
Bild
...als wir in Westkyoto in der Katsuragegend gewohnt haben, haben wie gern den Gemüseschrein aufgesucht. Sein richtiger Name war: Matsuo-taisha. Wir haben den Schrein das erste mal im Herbst gesehen...
Bild
...da hatten die Bauern der Umgebung eben Gemüse gespendet...
Bild
...gespendete Sakefässer...
...historische DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

Antworten