Der Ingame Problem/Fragestellungs Thread

Age of Sigmar, Warhammer CE, Warhammer 40.000, Herr der Ringe und alle Spezialistensysteme
Antworten
Benutzeravatar
Dill
Vereinsmitglied
Beiträge: 1004
Registriert: Do 5. Jan 2012, 16:05
Spielsysteme: Whfb CE
,wh40k 2nd edi. ,Bolt Action ,Talisman

Der Ingame Problem/Fragestellungs Thread

Beitrag von Dill » So 23. Dez 2012, 11:56

In diesem Thread werden numerisch geordnet Probleme per Smartphone gepostet, die sich bei Spielen herusgestellt haben ,und auf die tragfähige Lösungen gefunden werden sollen (Hausaufgabe).

1.Spiel 16.12.12 Beast vs Ork Purple Sun liegt auf Arachnarok diese bewegt sich Treffer??
2. ."""""""""""""""""""""""" Definition unmöglicher Angriff Folgen /Reaktionen /Entsetzenstest???
3.Spiel 23.12.12 Oger vs Beast Kürzen sich asf und asl aus???
4. Unter welchen Bedingungen werden Angegriffene am Angreifer ausgerichtet genauer Modus??
5. Gibt jeder verlorene LP beim Lehrenattribut Todesmagie einen Regainwuerfel ????
Dill ist bekömmlich !!!

Benutzeravatar
Hellslicer
Beiträge: 116
Registriert: Sa 5. Mai 2012, 17:35
Spielsysteme: Warhammer Fantasy, Man O´War, EPIC 40.000, Blood Bowl

Re: Der Ingame Problem/Fragestellungs Thread

Beitrag von Hellslicer » So 21. Apr 2013, 12:09

Folgende Situation:
Kann bei euch Einheit A das Modell/Einheit B angreifen?



............Front.................[Einheit B]
[01][02][03][04][05]
[06][07][08][09][10]
[11][12][13][14][15]

Einheit A


Habe Tante Edith gefragt. Sie hat gesagt: Einheit A kann zwar Einheit B sehen, aber nicht angreifen. Grund: B steht nicht im Frontbereich.
Das wirft die nächste Frage auf: Charaktermodell steht auf Pos 10 im zweiten Rang (sowas soll vorkommen). Es kann B sehen, B steht im seinem Frontbereich. Angreifen wird es wohl trotzdem nicht können, weil der Frontbereich der Einheit ausschlaggebend ist...richtig? (Klingt irgendwie seltsam...stünde es alleine an dieser Position, gäbe es keine Diskussion...)
Hier Schinkenwurst bei, Knoblauchwurst bei, Bauermettwurst drauf, Schinken, Salami rein, komm her, Rinderwurst dabei und Rotwurst dazu, 30 Mark.

Benutzeravatar
toarak
Vereinsmitglied
Beiträge: 492
Registriert: Mi 24. Jun 2015, 11:36
Spielsysteme: Infinity, BA, Saga
Wohnort: Grävenwiesbach

Re: Der Ingame Problem/Fragestellungs Thread

Beitrag von toarak » Di 19. Apr 2016, 16:28

Mir kam gerade beim herumkramen in alten Erinnerung eine Szene hoch, die ich gerne mal hier posten mag um eure Meinugn zu hören.

Folgende Situation in einem Spiel meiner Eldar gegen Space Marines.
Meine 3 Vypern haben einen Cybot umrundet, stehen in Schussweite an seinem Hintern. Vor seiner Front befinden sich Feuerdrachen die in einem Zug bei ihm sein würden.

SM Spieler ist am Zug, er bewegt seinen Cybot von den Drachen weg und dreht ihn so, dass seine Front zu den Vypern zeigt (also um 180°) sagt aber bereits vorab dass er auf die Feuerdrachen feuern wird und erklärt es dann damit, dass der Cybot erst rückwärts gelaufen ist und sich dann gedreht hat.

Ginge das heute regeltechnisch noch?
Damals war es eine Grauzone die gerne mal für solche Aktionen genutzt wurde, ich persönlich empfand es aber mehr oder minder als eine leichte Form von cheaten.
A moment of laxity spawns a lifetime of heresy. Never forget, never forgive.

"Es ist schwer eine schwarze Katze in einem dunklen Zimmer zu finden. Vor allem wenn sie gar nicht da ist." Konfuzius

Benutzeravatar
Zatho
Vereinsmitglied
Beiträge: 651
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 21:49
Spielsysteme: Bolt Action, Battlegroup, X-Wing, Battletech, Age of Sigmar, 40k
Wohnort: Bad Orb

Re: Der Ingame Problem/Fragestellungs Thread

Beitrag von Zatho » Di 19. Apr 2016, 20:11

toarak hat geschrieben:
Ginge das heute regeltechnisch noch?
Ein ganz klares NEIN!

Erst wird bewegt & gedreht und danach wird geschossen! Desweiteren haben die Waffen eines Walkers einen Gesamtfeuerwinkel von 90° (45°links/45°rechts).
Denke dem ist nichts hinzuzufügen.

Gruß!
"Es gibt drei Arten von Barbaren: Witzfiguren wie die Ägypter, gefährliche Witzfiguren wie die Gallier und es gibt die Germanen, und die sind wahrhaft furchteinflössend"
-Decius Caecilius, röm.Senator um 60 v.Chr.-

Benutzeravatar
Krautwerk
Moderator
Beiträge: 2726
Registriert: Do 29. Mär 2012, 22:24
Spielsysteme: Bolt Action, M&T, Pike&Shotte, W40k
Wohnort: Gelnhausen

Re: Der Ingame Problem/Fragestellungs Thread

Beitrag von Krautwerk » Di 19. Apr 2016, 20:16

Zatho hat geschrieben:Ein ganz klares NEIN!

Erst wird bewegt & gedreht und danach wird geschossen! Desweiteren haben die Waffen eines Walkers einen Gesamtfeuerwinkel von 90° (45°links/45°rechts).
Denke dem ist nichts hinzuzufügen.
Zum Stichwort damals ...
Aus der Erinnerung meiner aktiven Zeit also von der 3. bis zur 5.Edi...war das schon immer so. ;) :D
Habe auch noch nie mitbekommen, dass darüber jemand mal an nem Turniertisch diskutiert hat. ^^
"Success is not final, failure is not fatal. It is courage to continue that counts." (Winston Curchill)

Atimtion
Beiträge: 5
Registriert: So 13. Sep 2020, 13:08
Spielsysteme: Warhammer 40k

Re: Der Ingame Problem/Fragestellungs Thread

Beitrag von Atimtion » Mo 18. Jan 2021, 08:46

Hey Leute,

ich hab da mal ein paar Fragen und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

1. Ein Freund spielt Eldar und bei dem Ds-Wert hat er + Werte wie z.b. Ds5, ein anderer Freund und ich haben durch die Bank weg eher DS -3 bei SM und CSM. Wie verhält sich das? Um ein Beispiel zu nennen: Eldar hat Ds5 und meine CSM haben einen RW 3+.

2. Ab wann ist eine Figur hinter einer Deckung, gibt es da einen bestimmten Wert?

3. Ab wann kann man auf ein Gebäude klettern? Wenn man direkt davor steht oder gibt es da auch irgendeinen Wert?

Benutzeravatar
Kastelan
Beiträge: 25
Registriert: Mi 22. Jan 2020, 18:50
Spielsysteme: Warhammer 40k
Kill Team
Bolt Action
Flames of War
A Song of Ice & Fire
Frostgrave
Wohnort: Gießen

Re: Der Ingame Problem/Fragestellungs Thread

Beitrag von Kastelan » Mo 18. Jan 2021, 11:16

Ich fürchte, wenn er beim DS noch +Werte in seinem Codex hat, wird es Zeit für einen neuen Codex.
Seiner dürfte leider seit etwa 4-5 Jahren überholt sein.

Atimtion
Beiträge: 5
Registriert: So 13. Sep 2020, 13:08
Spielsysteme: Warhammer 40k

Re: Der Ingame Problem/Fragestellungs Thread

Beitrag von Atimtion » Mi 20. Jan 2021, 12:37

Super das hat schonmal geholfen.
Jetzt stehen nur noch die anderen Fragen im Raum.
Ich danke schonmal im voraus.

Antworten