Black Templars - Indomitus Box - whats next?

Age of Sigmar, Warhammer CE, Warhammer 40.000, Herr der Ringe und alle Spezialistensysteme
Antworten
Julian92
Beiträge: 6
Registriert: Do 26. Nov 2020, 20:12
Spielsysteme: Warhammer 40k (Wiedereinstieg)

Black Templars - Indomitus Box - whats next?

Beitrag von Julian92 » Do 3. Dez 2020, 19:11

Hallo zusammen!

Wie der Titel schon verrät und der ein oder andere schon im Vorstellungsthread gelesen hat, möchte ich mit den Black Templars wieder durchstarten.

Bisher habe ich hier die Indomitus Box bei mir liegen und verfüge somit über:

1 Primaris Captain
1 Primaris Lieutenant
1 Judiciar
1 Primaris Chaplain
1 Bladeguard Ancient
3 Bladeguard Veterans
10 Assault Intercessors
3 Eradicators
3 Outriders

Während ich diese nun Stück für Stück zusammenbauen werde (warte noch auf die Lieferung von Greenstuff für die Roben, Modellierwerkzeug, Ketten etc.), ist es ja natürlich sinnvoll zu überlegen, wie ich die Armee entsprechend erweitere und freue mich da über Tipps.

Über folgende Units verfüge ich noch von damals (weiß, dass ich nicht alles werde aufs Feld bringen können/wollen)
- 8 Assault Terminators mit Schilden/Hämmern + E-Klauen
- 7 Terminators mit Sturmkanone
- Land Raider Crusader
- Predator Panzer (magnetisiert)
- 2x Rhino
- Vindicator
- 10 Sturmmarines
- Chaplain mit Sturm
- 30 Taktische Marines
- 10 Devastators

Für mich wären jetzt folgende Ideen im Raum:
- 10 weitere Assault Intercessors
- 3 weitere Outriders
- Primaris Chaplain auf Bike
- Primaris Incursors (scheinen lt. einem YT Kanal sinnig für Missionsziele zu sein)
- Primaris Invictor Tactical Warsuit

Allgemein: Möchte schon gerne nahkampflastig spielen. Mit den Bikes vorfahren und schonmal etwas Trouble anrichten, danach mit den Intercessor Mobs hinterher.

Wo ich derzeit noch komplett auf dem Schlauch stehe, sind Transporter. Der Impulsor kann ja nur 6 Modelle transportieren, der Repulsor scheint doch arg punkteteuer zu sein.

Wie sind da so eure Erfahrungen? Die Assaultterminatoren möchte ich gerne einsetzen, die waren schon in der 5. Edition meine Lieblinge.

Falls jemand dazu mal im TS/Discord reden mag - gerne!

LG Julian

Benutzeravatar
Kastelan
Beiträge: 25
Registriert: Mi 22. Jan 2020, 18:50
Spielsysteme: Warhammer 40k
Kill Team
Bolt Action
Flames of War
A Song of Ice & Fire
Frostgrave
Wohnort: Gießen

Re: Black Templars - Indomitus Box - whats next?

Beitrag von Kastelan » Sa 5. Dez 2020, 13:33

Hi Julian.

Wenn du nahkampflastig spielen willst, ist die Indomitus Box schon mal nicht verkehrt. Aus dem Judiciar lässt sich auch
relativ einfach ein Emperor’s Champion basteln.

Die Outrider taugen auch was und die Eradicator sind im Moment geradezu unverschämt gut.

Terminators hatten eine ziemliche Durststrecke aber sind mittlerweile auch wieder gut.

Land Raider finde ich im Moment punktemäßig auch etwas teuer geraten, aber Black Templars ohne Crusader geht ja irgendwie nicht.

Mit den Übrigen Panzern und der Infanterie kannst du auch viel anfangen. Die Assault Marines waren lange auch eher schlechter, aber haben sich auch verbessert. Und müssen bei Black Templars ja auch irgendwie sein.

Den Repulsor finde ich im Moment punktemäßig auch etwas überteuert. Der Impulsor kann weniger transportieren, aber wenn du in den Nahkampf willst, macht es vielleicht ja Sinn mit mehreren kleineren Trupps.

Bei den Incursors kommt es ein wenig auf die Verwendung an. Assault Intercessors kämpfen besser, Intercessor schießen besser und um Missionsziele zu halten sind Infiltrators eventuell besser (wegen der Omni-Scrambler). Incursors ignorieren Deckung und Abzüge beim Treffen, was ein ziemlicher großer Vorteil sein kann, wenn der Gegner auf sowas setzt.

Aber am Ende ist das nur meine Meinung. Am wichtigsten ist, dass du spielst, was dir gefällt.

Antworten