[Lion Rampant] Jensinions Frankfurter Truppe

Immer gut recherchiert
Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 550
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, DBA, Age of Hannibal, Strength & Honour, Lost Battles, Lion Rampant, Eagles of Empire, Warcry, By Fire and Sword (in Vorbereitung), Shakos & Bayonets (in Vorbereitung), Gangs of Rome (am Liebäugeln), Scouts Out! (am Liebäugeln)
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

[Lion Rampant] Jensinions Frankfurter Truppe

Beitrag von Jensinion » Sa 17. Sep 2022, 17:13

Der erste (und einfachste :roll: ) Schritt für das neue Projekt ist getan: Die Figuren sind bestellt! Ich stelle eine Frankfurter Truppe ca. zur Zeit der Kronberger Fehde (1389) auf, insofern habe ich mich für die Agincourt-Reihe (aus Plastik) von Perry Miniatures entschieden. Geplant ist erst einmal eine standardmäßige, flexibel einsetzbare 24-Punkte-Truppe, bestehend aus:
Wenn die fertig gestellt sind, behalte ich mir für die Zukunft folgende Optionen vor:
Bei der Bemalung werden die typisch "Frankfurter Farben" rot, weiß sowie schwarz vorherrschend sein. Zigor hat für seine Frankfurter im Rahmen des tollen Szenarios "Die Befreiung der Frankfurter Bäcker aus Windecken" gestaltungstechnisch ja schon vorgelegt, da bleibt mir gar nicht mehr viel, was eigenes auszudenken ;) Vielleicht etwas mehr rot und weiß statt braun und schwarz, aber mal gucken...

Die Elite Cavalry (und Elite Infantry) wird von Angehörigen aus dem lokalen Adelsgeschlecht der Holzhausens (mit den drei weißen bzw. silbrigen Rosen auf schwarzem Grund als Wappen) gestellt, die Heavy Cavalry sind evtl. Söldner im Dienst der Holzhausens oder stammen aus wohlhabenden Frankfurter Patrizierfamilien. Die Heavy Infantry wird von Mitgliedern der Frankfurter Zünfte (Schuster, Schlosser, Schreiner, ...) gestellt, mit entsprechenden Zunftflaggen, bei deren Gestaltung man sich austoben kann. Die Skirmisher (und Light Infantry) sind Frankfurter Gesellen und Knechte. Was die Crossbowmen angeht, weiß ich noch nicht, da das ja eher Spezialisten waren, mache ich daraus evtl. auch angeworbene Söldner... Aber das ist alles noch nicht endgültig, muss mich noch ein bissel in die Thematik einlesen, da ich mit dem mittelalterlichen (städtischen) Heerwesen nicht so vertraut bin...

Am Feiertag 3.10. mache ich mit einem Kumpel, der zeitgleich auch eine eigene LR-Truppe aufbauen möchte (eine aus dem benachbarten Langen, d.h. die regionale Aufrüstungsspirale dreht sich :lol: ), einen Ausflug ins Historische Museum Frankfurt, um das berüchtigte Gemälde von der Schlacht bei Eschborn 1389 im Original anzugucken, um vielleicht noch Anregungen für die Farbgestaltung zu bekommen :geek:

1008px-Schlacht_bei_Kronberg_1389.jpg

Mehr folgt, wenn es etwas Neues zu berichten gibt...

Benutzeravatar
Zigor
Vorstandsmitglied
Beiträge: 6029
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Bolt Action, Lion Rampant, Warhammer, XWing_v1, Spectre, Horus Heresy, Mortal Gods, Cruel Seas, Musket&Tomahawk, Silver Bayonet, Rebels & Patriots
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: [Lion Rampant] Jensinions Frankfurter Truppe

Beitrag von Zigor » Mo 19. Sep 2022, 10:53

Moin 😃

Solide Truppe!

viewtopic.php?f=66&t=2433&start=20#p35911

Den Holzhausen habe ich natürlich auch gewählt, das Wappen lässt sich auch ganz gut malen und schwarzer Wappenrock geht immer.

Bin auf jeden Fall gespannt wie es bei dir weitergeht und freue mich aufs erste Spiel!
Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben
Homer Simpson, Staffel 24, Folge 9

Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 550
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, DBA, Age of Hannibal, Strength & Honour, Lost Battles, Lion Rampant, Eagles of Empire, Warcry, By Fire and Sword (in Vorbereitung), Shakos & Bayonets (in Vorbereitung), Gangs of Rome (am Liebäugeln), Scouts Out! (am Liebäugeln)
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: [Lion Rampant] Jensinions Frankfurter Truppe

Beitrag von Jensinion » Mi 21. Sep 2022, 15:31

Eine kleine Lieferung ist heute angekommen :mrgreen: Die sind aber nicht alle für mich, habe für einen Freund mitbestellt, wir sind ja hier nicht bei DBMM ;) ;) ;)
Dateianhänge
IMG_20220921_152602_901.jpg

Benutzeravatar
Zigor
Vorstandsmitglied
Beiträge: 6029
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Bolt Action, Lion Rampant, Warhammer, XWing_v1, Spectre, Horus Heresy, Mortal Gods, Cruel Seas, Musket&Tomahawk, Silver Bayonet, Rebels & Patriots
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: [Lion Rampant] Jensinions Frankfurter Truppe

Beitrag von Zigor » Do 22. Sep 2022, 18:27

😬
Dateianhänge
palpatine-good.jpg
palpatine-good.jpg (25.16 KiB) 2995 mal betrachtet
Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben
Homer Simpson, Staffel 24, Folge 9

Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 550
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, DBA, Age of Hannibal, Strength & Honour, Lost Battles, Lion Rampant, Eagles of Empire, Warcry, By Fire and Sword (in Vorbereitung), Shakos & Bayonets (in Vorbereitung), Gangs of Rome (am Liebäugeln), Scouts Out! (am Liebäugeln)
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: [Lion Rampant] Jensinions Frankfurter Truppe

Beitrag von Jensinion » Mi 28. Sep 2022, 12:02

Hier nun mein etwas konkreterer Plan für die Frankfurter Truppen, nachdem ich mich ein bisschen eingelesen habe :lesen (empfehlenswert sind Fred Schwind, Die Niederlage von Kronberg/Eschborn, in: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 63, 1997, S. 15-42; Martin Romeiss, Die Wehrverfassung der Reichsstadt Frankfurt am Main im Mittelalter, Frankfurt 1953; Elsbet Orth, Die Fehden der Reichsstadt Frankfurt am Main im Spätmittelalter, Wiesbaden 1973; Jacob Römer-Büchner, Niederlage der Bürger von Frankfurt vor Cronenberg 1389, in: Archiv für Frankfurts Geschichte und Kunst 1, 1860, S. 132-160).

Ob das alles hundert pro historisch korrekt ist, sei dahingestellt, aber es geht ja auch nur darum, die historische "Realität" einigermaßen plausibel in das LR-System zu pressen :lol: :

Einheiten Figuren Truppentyp Soziale Schicht Anführer Fahne Farbschema
1 6 Elite Cavalry Söldner Stadthauptmann Reichsbanner (rot-schwarz) individuelle Farben
1 6 Heavy Cavalry Patrizier Stadtschultheiß Stadtbanner (rot-weiß) überwiegend rot-weiß, einige mit individuellen Farben der Geschlechter (z.B. Holzhausen)
1 6 Light Cavalry Nichtzünftige wohlhabende Bürger ? keine rot-weiß, mit einigen individuellen Farben
1 12 Elite Infantry Söldner Stadthauptmann Reichsbanner (rot-schwarz) individuelle Farben
2 24 Heavy Infantry Zünfte Bürgermeister Zunftbanner (rot-weiß) rot-weiß
1 12 Light Infantry Nichtzünftige Bürger ? keine rot-weiß, mit einigen individuellen Farben
1 12 Crossbowmen Arme Bürger* ? Stadtbanner (rot-weiß) überwiegend rot-weiß, auch Braun- und Beigetöne
1 6 Skirmisher Arme Bürger ? keine überwiegend Braun- und Beigetöne
* einzige stehende Truppe der Stadt (ganzjährig); bekommen Wehrsold

Am Samstag habe ich vor, die ersten Figuren auf dem Balkon zu grundieren (wenn das Wetter mitspielt), dann kann das Bemalen beginnen :) Wahrscheinlich fange ich mit den Crossbowmen an...

Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 550
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, DBA, Age of Hannibal, Strength & Honour, Lost Battles, Lion Rampant, Eagles of Empire, Warcry, By Fire and Sword (in Vorbereitung), Shakos & Bayonets (in Vorbereitung), Gangs of Rome (am Liebäugeln), Scouts Out! (am Liebäugeln)
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: [Lion Rampant] Jensinions Frankfurter Truppe

Beitrag von Jensinion » Do 20. Okt 2022, 13:41

Ein paar Infos zum Projektfortschritt:

Die Crossbowmen sind bis auf den Wash und die Basierung fertig :D
LR_Frankfurt_1.jpg


Inspiriert von der Assenheimer Version des Gemäldes von der Schlacht von Kronberg/Eschborn 1389 haben zwei Figuren Flügel auf den Ärmeln, während eine Figur den Frankfurter Adler aus dem Stadtwappen auf dem Rücken trägt. (Es gibt drei Versionen des Gemäldes: eine hängt im Historischen Museum Frankfurt, eine andere befindet sich in der Kronberger Burg und dann gibt es noch eine dritte, lange verschollen geglaubte sog. "Assenheimer" Version, die möglicherweise die früheste Ausführung ist. Alle Versionen ähneln sich bis auf Abweichungen in Details stark; die Flügel sind nur auf der Assenheimer Version dargestellt.)
LR_Frankfurt_2.jpg
LR_Frankfurt_3.jpg


Mit der Heavy Infantry stehen die nächsten Figuren zum Bemalen bereit, die Grundierung ist bereits erfolgt. Da ich davon zwei Einheiten haben möchte, sind es diesmal 24 Figuren. Wie auch bei den Crossbowmen werden sie strikt nach einem zuvor ausgearbeiteten Farbschema bemalt :ugeek:
LR_Frankfurt_4.jpg
LR_Frankfurt_5.jpg


Außerdem soll (fast) jede Einheit einen Fahnenträger beinhalten. Die sind je nach Truppentyp individualisiert, die beiden für die Heavy Infantry haben zum Beispiel Trompeten dabei, während der für die Crossbowmen eine Armbrust mitführt (der spezifische Inhalt der jeweiligen Fahnen ist ja in der Tabelle oben aufgelistet). Der Anführer, der ggf. einer der Infanterieinheiten zugeordnet ist, wird ebenfalls in der anstehenden Charge mit bemalt.
LR_Frankfurt_6.jpg


Wenn das geschafft ist, bemale ich - zur Entspannung ;) - die Einheit Skirmisher, die ja nur aus sechs Figuren besteht. Und danach geht es an die Berittenen.

Benutzeravatar
Zigor
Vorstandsmitglied
Beiträge: 6029
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Bolt Action, Lion Rampant, Warhammer, XWing_v1, Spectre, Horus Heresy, Mortal Gods, Cruel Seas, Musket&Tomahawk, Silver Bayonet, Rebels & Patriots
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: [Lion Rampant] Jensinions Frankfurter Truppe

Beitrag von Zigor » Do 20. Okt 2022, 20:19

Wow, das ist toll. Ganz viel 🫶

Ich freue mich, daß das Thema bei dir so viel Begeisterung auslöst. Ich teile sie 🤗
Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben
Homer Simpson, Staffel 24, Folge 9

Benutzeravatar
Zigor
Vorstandsmitglied
Beiträge: 6029
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: Bolt Action, Lion Rampant, Warhammer, XWing_v1, Spectre, Horus Heresy, Mortal Gods, Cruel Seas, Musket&Tomahawk, Silver Bayonet, Rebels & Patriots
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: [Lion Rampant] Jensinions Frankfurter Truppe

Beitrag von Zigor » Sa 22. Okt 2022, 11:18

Was mir gerade auffällt, da ich das noch nie bei jemandem gesehen habe: Du hast absichtlich identische Posen gebaut. Ich lege immer extrem viel wert darauf, dass möglichst keine einzige Dopplung vorkommt. Interessant, wie unterscheidlich man das umsetzen kann :)
Hätte Jesus eine Knarre gehabt, würde er heute noch leben
Homer Simpson, Staffel 24, Folge 9

Benutzeravatar
Jensinion
Vereinsmitglied
Beiträge: 550
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 18:13
Spielsysteme: DBMM, DBA, Age of Hannibal, Strength & Honour, Lost Battles, Lion Rampant, Eagles of Empire, Warcry, By Fire and Sword (in Vorbereitung), Shakos & Bayonets (in Vorbereitung), Gangs of Rome (am Liebäugeln), Scouts Out! (am Liebäugeln)
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: [Lion Rampant] Jensinions Frankfurter Truppe

Beitrag von Jensinion » Sa 22. Okt 2022, 11:35

Ja die doppelten Einheiten Heavy Infantry sind identisch, einfach aus pragmatischen Gründen, da ich dann ohne viel zu überlegen systematisch mein Farbschema abarbeiten kann. Ich male doch recht langsam und das soll sich nicht ewig bis ins nächste Jahr hinziehen :lol: Dafür herrscht innerhalb der Einheiten ungewöhnlich viel Abwechselung, denn ich verwende für die jeweils 12 Figuren z.B. fünf verschiedene Rottöne, vier verschiedene Weißtöne und vier Metalltöne, so dass auch von den eigentlich identischen Farbtönen trotzdem kaum einer dem anderen gleicht :up

Benutzeravatar
Fritz
Vereinsmitglied
Beiträge: 576
Registriert: Di 14. Jul 2015, 16:33
Spielsysteme: Battlegroup, DBMM, SW Armada, Lion Rampant (in Vorbereitung), The Men Who Would Be Kings (in Vorbereitung), Mortal Gods (in Vorbereitung), Doppelkopf, Taschenbillard
Wohnort: Rodgau

Re: [Lion Rampant] Jensinions Frankfurter Truppe

Beitrag von Fritz » Do 27. Okt 2022, 13:32

Wie immer von Dir Jens, durchgeplant und akkurat - Respekt :)

Ich hab das aber mal als Inspiration genommen und mir direkt die LR2 Regeln bestellt (die alten hab ich als E-Book). Und (m)eine Renaissance Truppe um Junker Hans von Dörnberg (ca. 1460) sollte ich dann auch mal fertigstellen - ich sag nur Arkebusen :) (aus der Perry Reihe 1450-1500)

Antworten