[Battlegoup] anybody?

Bolt Action, Flames of War, Saga, Muskets & Tomahwaks, Donnybrook, Pike & Shotte und Co.
Benutzeravatar
Fritz
Vereinsmitglied
Beiträge: 257
Registriert: Di 14. Jul 2015, 16:33
Spielsysteme: Bolt Action, SW Armada, Lion Rampant, Battlegroup, Doppelkopf
Wohnort: Rodgau

Re: [Battlegoup] anybody?

Beitrag von Fritz » Mi 7. Mär 2018, 15:08

falsche Antwort bzw Frage ;)

Richtig wäre: wann treffen wir uns mal dazu? :D (bin wieder mobil aber zeitlich sonntags immer noch eingeschränkt)

Ich würd das am Multiversum mit wingman vermutlich ggf. schon machen.... :roll:

Benutzeravatar
zigoR
Vorstandsmitglied
Beiträge: 4113
Registriert: Mi 7. Sep 2011, 00:47
Spielsysteme: BA / P&S / WH-CE / M&T / BFG / XWING / LION RAMPANT
Wohnort: Hammersbach
Kontaktdaten:

Re: [Battlegoup] anybody?

Beitrag von zigoR » Mi 7. Mär 2018, 15:32

Das ist doch shconmal positiv :-)

Für's Multiversum bin ich leider quasi schon ausgebucht.

Habe BG auf jeden Fall noch auf dem Schirm, aber aktuell andere Prio (sowohl Hobby als auch Privat) :|
Mother of a hundred gods
Divine creation give her odds
Who had thought this clime had held
A deity, numinous and unparalleled
OBSCURA - Ode to the Sun

Benutzeravatar
Fritz
Vereinsmitglied
Beiträge: 257
Registriert: Di 14. Jul 2015, 16:33
Spielsysteme: Bolt Action, SW Armada, Lion Rampant, Battlegroup, Doppelkopf
Wohnort: Rodgau

Re: [Battlegoup] anybody?

Beitrag von Fritz » Mi 7. Mär 2018, 15:40

ich meine ca. 4 Leute "identifiziert" zu haben, die sich für BG interessieren - ich mach das ja auch nicht "hauptberuflich" ;) hat schon seinen Grund, dass ich hier immer so dröge unbemalte Sachen zeige, ich komm da nämlich nur langsam voran.

Sveigar
Beiträge: 12
Registriert: So 14. Mai 2017, 11:36
Spielsysteme: Leider noch keine, Interesse an Saga und Battlegroup

Re: [Battlegoup] anybody?

Beitrag von Sveigar » Fr 9. Mär 2018, 19:46

Ich komme leider auch zu nix und meine Amis warten immer noch auf nen Anstrich... :wall

Benutzeravatar
Fritz
Vereinsmitglied
Beiträge: 257
Registriert: Di 14. Jul 2015, 16:33
Spielsysteme: Bolt Action, SW Armada, Lion Rampant, Battlegroup, Doppelkopf
Wohnort: Rodgau

Re: [Battlegoup] anybody?

Beitrag von Fritz » So 11. Mär 2018, 14:05

Sveigar hat geschrieben:Ich komme leider auch zu nix und meine Amis warten immer noch auf nen Anstrich... :wall
Geht mir ähnlich, wobei die Infanterie eigentlich (je nach Anspruch) flott zu bemalen ist: einmal Grundierung mit nem passenden Spray, noch ein paar Details mit Grün, Braun, Beige/Khaki. Schwarz und zack. Ggf noch ein Wash und ein Dry Brush.

Soweit die Theorie. :roll: :)

Benutzeravatar
Brethard
Vereinsmitglied
Beiträge: 64
Registriert: Mo 19. Mär 2018, 21:19
Spielsysteme: Demonworld
Dead Mans Hand
Fow
Bolt Action

Re: [Battlegoup] anybody?

Beitrag von Brethard » Sa 16. Jun 2018, 12:35

Gibt es das Regelwerk auch auf deutsch ?
Alles außer die 1... :omfg

Benutzeravatar
Fritz
Vereinsmitglied
Beiträge: 257
Registriert: Di 14. Jul 2015, 16:33
Spielsysteme: Bolt Action, SW Armada, Lion Rampant, Battlegroup, Doppelkopf
Wohnort: Rodgau

Re: [Battlegoup] anybody?

Beitrag von Fritz » So 1. Jul 2018, 20:27

Hi , Battlegroup gibts es bislang nur auf Englisch!

Bzbub
Vereinsmitglied
Beiträge: 83
Registriert: Do 14. Jun 2018, 10:18
Spielsysteme: Age of Sigmar

Re: [Battlegoup] anybody?

Beitrag von Bzbub » Do 5. Jul 2018, 21:56

Die Battle Reports sehen jedenfalls sehr geil aus. BA hat durch den Würfelsack auch seinen Reiz.
Würde mir jedoch gerne mal ein Spiel angucken.

Benutzeravatar
Fritz
Vereinsmitglied
Beiträge: 257
Registriert: Di 14. Jul 2015, 16:33
Spielsysteme: Bolt Action, SW Armada, Lion Rampant, Battlegroup, Doppelkopf
Wohnort: Rodgau

Re: [Battlegoup] anybody?

Beitrag von Fritz » Fr 6. Jul 2018, 01:16

Vor nicht allzu langer Zeit haben Zatho und ich ein erstes Testspiel gewagt - mir persönlich gefallen die Regeln jedenfalls sehr gut. Das IGYG Prinzip wird bei BG konsequent durch "reaktive" Befehle wie Ambush und Reserve Order gebrochen - auch die Fall Back Regel hat einige unvorhergesehene Ergebnisse produziert (sehr zum Nachteil der back gefallten Einheit)..der Einsatz der "Counter" die gezogen werden müssen, bringt auch etwas Zufall ins Spiel... das quasi jeder gezielte "Beschuss" vorher auf erfolgreiches Sichten des Zieles gewürfelt wird, ist ein Aspekt, der eingefleischte BA Spieler irritieren könnte. Letztendlich trägt u.a. diese Regel dem Simulationsaspekt des Spieles Rechnung und macht m.E. Sinn.

Was mir bei BA nicht gefällt, ist dass die Armies i.d.R. auf maximalen Effekt getrimmt sind. Auch merkt man IMHO den BA Listen an, dass man es eigentlich mit einem umgemünzten Turniersystem zu tun hat. Da ich überhaupt kein Turnierspieler bin und mir dsbzl. auch das Talent fehlt, eben nicht so meine Sache. Die Alternative wäre für mich BA ohne Panzer. Bei BG führen ausgeglichene Listen zum Erfolg, es gibt keine "Wunderwaffe" und für fast alles ein Gegenmittel - da ist BG teilweise frappierend realistisch. So sind zum Beispiel Luftangriffe jederzeit aufgrund der Counter als Zufallsereignis möglich. D.h. man tut schon ganz gut dran, etwas Flak mit zu nehmen (was man bei BA eigentlich völlig vernachlässigen kann). Das Ermitteln von Treffern und Wirkung der großen Kaliber per LIsten anhand von Bewaffnung und getroffener Panzerung mag am Anfang ein wenig sperrig sein, ggf. sogar ein bißchen übertrieben pedantisch, aber auch hierbei wird der Simulation Rechnung getragen. Das ist IMHO Geschmackssache, ob man es lieber ein bißchen vereinfachter (BA) oder "realistischer" haben will.

Den 28mm Maßstab find ich bei 4x6 Tischen und dem Thema "moderne Konflikte" auch zu groß, leider fehlt mir aber auch privat der Raum für größeres. 6x8 oder gar 8x8 wären mir wünschenswert.
BG ist nun wiederum überhaupt nicht an einen bestimmten Maßstab gebunden. (BA vermutlich auch nicht). Die "Macher" nutzen fast ausschließlich 20mm (1/72), was den Riesenvorteil hat, dass die Auswahl an verfügbaren Modellen riesig und günstig ist. Ich kenne viele, die BG in 28mm spielen. Ich persönlich habe aber seit ich BG kennen gelernt habe den 15mm FoW Maßstab für BG und WK2 ins Herz geschlossen. Spiele auf 4x6 Tischen fühlen sich dann schon halbwegs nach großräumigem Manövrieren an...
...leider fällt mir aufgrund eines Augenproblems das Bemalen der mini Minis derzeit immer noch so schwer, das es mir keine Freude bereitet. (mein räumliches Sehen ist sehr eingeschränkt, ergo "treff" ich nicht und statt z.B. des Gesichts ist dann irgendwas anderes beige-pink) Folglich ist fast alles nur grundiert .... :cry: :down

ah..hab noch zwei Bilder von dem Spiel gefunden
IMG_4659.JPG
IMG_4658.JPG

Benutzeravatar
Zatho
Vereinsmitglied
Beiträge: 445
Registriert: Sa 31. Jan 2015, 22:49
Spielsysteme: Bolt Action, Warhammer CE, Age of Sigmar
Wohnort: Bad Orb

Re: [Battlegoup] anybody?

Beitrag von Zatho » Sa 7. Jul 2018, 00:41

Da du grad davon sprichst....wir sollten das mal wiederholen!
"Es gibt drei Arten von Barbaren: Witzfiguren wie die Ägypter, gefährliche Witzfiguren wie die Gallier und es gibt die Germanen, und die sind wahrhaft furchteinflössend"
-Decius Caecilius, röm.Senator um 60 v.Chr.-

Antworten